Muss man die Sunnah Gebete vor dem Adhan beten, zum Beispiel 10 min bevor das Pflichtgebet stattfindet oder nachdem Adhan?

Details der Frage

zum Beispiel 10 min bevor das Pflichtgebet stattfindet oder nachdem Adhan? Wenn ich zum Beispiel zwei Rakat Sunnah vor dhur beten will, soll man 5 oder 10 min vorher das Sunnah gebet machen und dann wenn der Adhan Eintritt das Pflicht gebet beten? Ich habe es leider wahrscheinlich falsch gemacht, und zwar bete ich immer vor dem Adhan. Werden diese Gebete trotzdem angenommen? Ich bin jetzt sehr verzweifelt und habe Angst.

Antwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

selbstverständlich ist es am idealsten, wenn bis zum Ende des Gebetsrufs gewartet wird. Dennoch kann das Gebet schon angefangen werden, bevor der Gebetsruf beendet wurde.

Das Wichtigste ist, dass die jeweilige Gebetszeit begonnen hat. Sobald die zeitliche Bedingung erfüllt ist, kann das Gebet auch ohne Gebetsruf oder während es noch vorgetragen wird, durchgeführt werden. 

Für die Frage bedeutet das also, dass wir ohne das Erreichen des Zeitfenster auch nicht beten können. Dabei spielt es keine Rolle ob wir über Sunna oder Pflichtgebet reden. Denn die Sunna des jeweiligen Gebets bildet mit dem Pflichtgebet eine Einheit. Man kann sie also nicht getrennt von einander behandeln. Der Begriff dafür in der islamischen Literatur ist "rawâtib". 

Dementsprechend sind Gebete, die vor dem Eintreffen der Gebetszeit verrichtet sind, nicht gültig. 

Die versäumten Pflichtgebete müssten nachgeholt werden. Die Sunna kann nicht nachgeholt werden bis auf Ausnahme des Morgengebets. Da wird die Sunna auch nachgeholt, sofern das Gebet noch am selben Tag bis zur Mittagstunde verrichtet wird. Wenn es an einem anderen Tag nachgeholt wird, wird die Sunna nicht mehr nachgeholt.   

Fragen an den islam

Verfasser:
Fragen an den islam
Kategorien:
Aufrufe 28
In order to make a comment, please login or register