Ich habe zekat verschickt aber nicht gesagt das es zekat war. Muss ich dieses Zekat nochmal verschicken?

Details der Frage

ich habe an eine Art Verein, welches für muslimische Zwecke arbeitet und auch „Schüler“ hat, Zekat versendet. Doch ich habe den Beauftragten nicht gesagt das es Zekat war. Das heißt, es könnte vielleicht auch für andere wichtige Zwecke benutzt worden sein. Ich habe neu erfahren, dass man sagen sollte, dass es Zekat ist. Was muss ich machen? Es war auch kein kleiner Betrag, das ich sagen könnte ich Schicks einfach nochmal...

Antwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

Nach hanafitischem Recht muss man der Person, der man das Geld gegeben hat, nicht sagen, es ist als Zakat. Nach shafiitischem Recht sieht das ebenso aus (Vgl. Mecmeu'l-Enhur, I/1961).

Wir haben aber selbstverständlich sensibel mit unseren Pflichten und Gottesdiensten umzugehen. Fehler kann der Mensch machen, er sollte sie nur nicht wiederholen. Es macht also immer Sinn zu überlegen, wie es zu einem Fehler kam und wie man das zukünftig verhindern kann. Daher kann es eine sinnvolle Maßnahme sein zukünftig z.B. die Person dennoch anzusprechen und zu sagen, dass es sich dabei um Zakat handelt und sie bitte sorgfältig damit umgehen soll. Genauso sollte man auch immer mit einem sicheren Gefühl spenden und bei Bedarf hinterfragen oder aber woanders spenden. 

 

 

Fragen an den islam

Verfasser:
Fragen an den islam
Aufrufe 2
In order to make a comment, please login or register